designed : RTC Manfred Krister / RTC Helmut Schoofs / JMS Rolf Jandt
Sie befinden sich auf der Seite „Zeitfahren Flughafen”
Das Zeitfahren auf dem Flughafen Mülheim/Essen 2019 Foto: Johann Frank Ein imposantes Feld von 100 Fahrer/innen nahm um 15.15 Uhr Aufstellung zum diesjährigen 20 km Zeitfahren auf dem Flughafen Essen/Mülheim. Schon 2 Stunden vorher hatten sich 42 Rennradfahrer/innen und Trekkingradler im Kampf gegen die Uhr im 200 m Einzelsprint mit fliegendem Start gemessen. mehr Hier gehts zu den Online Ergebnisse 2019 von Race-Result. Fotos von Oliver Langen (Sturmvogel Mülheim) hier
Für das DRA sind Leistungsabnahmen in 3 Kategorien (A, B, C) erforderlich. Bei der Veranstaltung auf dem Flughafen Essen/Mülheim konnte der Leistungsnachweise für das Deutsche Radsportabzeichen (DRA) mit dem Zeitfahren über 20 Kilometer (flach) in der Kategorie A erbracht werden. In der Kategorie B bieten sich mehrere Gelegenheiten zur Teilnahme an Tourenfahrten auf Zeit über 75 Kilometer an. Das Angebot des RTC Mülheim: Diese Teilnehmer zu den ausgewählten Veranstaltungen zu begleiten und die Zeiten mit seinen Prüfern abzunehmen. Voraussetzung für eine Teilnahme: eine Anmeldung beim Zeitfahren auf dem Flughafen am 30. Juni oder bis zum 23. Juni per Mail an manfred.krister@gmx.de. Die Saisonleistung in der Kategorie C wird u. a. durch die Teilnahme an den Mittwochsrad- touren des RTC oder durch die Teilnahme an den RTF-Veranstaltungen in NRW nachgewiesen.
Leistungstabelle Deutsches Sport- abzeichen
Leistungstabelle Deutsches Radsport- abzeichen (DRA)
Gar nicht abgehoben: Flieger blieben am 30. Juni.2018 für eine Radsportveranstaltung auf dem Flughafen Essen/Mülheim auf dem Boden Das gemeinsam von den beiden Radsportvereinen RTC Mülheim und Sturmvogel Mülheim am 30.06.2018 auf dem Flughafen Essen/Mülheim durchgeführte Zeitfahren war ein großer Erfolg. Auf dem Rollfeld lieferten sich die rund 100 gemeldeten Rennrad- und Trekkingradfahrer packende Duelle beim Sprint über 200 Meter und spannende Rennen um gute Zeiten für das Deutsche Sportabzeichen und das Deutsche Radsportabzeichen beim Zeitfahren über 20 Kilometer. mehr…
Das Deutsche Radsportabzeichen
Bildquellen: Jessica Jankowski
senden sie uns eine E-Mail
Bildergalerie von Johann Frank
Hans-Werner Striefeler und Roland Schröder vom RTC Mülheim an der Ruhr schafften die Norm für das goldene Deutsche Radsportabzeichen sowohl im 200 m Sprint als auch im 20 km Zeitfahren souverän. Sie erreichten beim Zeitfahren eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 30 km/h bzw. 35 km/h
Fotos: RTC Mülheim