des RTC Mülheim an der Ruhr
senden sie uns eine E-Mail
zum seitenanfang
QR CODE
(Foto: Manfred Krister)
RTC auch 2021 beim „Rollenden Kibaz" wieder dabei 6 Mitglieder*innen des RTC Mülheim halfen beim Rollenden Kibaz 2021 des Mülheimer Sportbundes. Bei schönem Herbstwetter nahmen am 26. September 129 Kinder aus zusammen 90 Familien die Möglichkeit wahr, auf dem Parkplatz an der Südstraße das „Rollende Kibaz" der Radsportjugend Nordrhein-Westfalen zu erlangen. Damit war die vom Mülheimer Sportbund (MSB), vom RTC Mülheim und vom RC Sturmvogel in Kooperation mit dem Mülheimer SportService (MSS) und der Radsportjugend Nordrhein-Westfalen organisierte Veranstaltung ausgebucht.
Beim „Rollenden Kibaz" handelt es sich um ein Kinderbewegungsabzeichen (Kibaz), mit welchem die Teilnehmen- den mit ihrem Fahrrad oder Laufrad einen zehn Stationen umfassenden Parcours erfolgreich durchlaufen. Jeweils 2 Helfer*innen begleiteten die Kinder mit ihren Eltern auf dem Parcours. Die Kinder hatten die Aufgabe, an einer bestimmten Stelle zu bremsen, aufgemalte Linien nachzufahren, eine Slalomstrecke zu absolvieren oder über eine kleine Wippe zu fahren. Zudem bekam jedes Mädchen oder jeder Junge die Möglichkeit, eine Station mit dem Rollstuhl zu meistern. Diese Station wurde vom Verein für Bewegungssport und Gesundheitssport (VBGS) betreut. Die Kinder nahmen mit Freude dieses Angebot an. Zum Ende freuten sich alle Teilnehmenden über eine entsprechende Urkunde sowie über ein Malbuch und Buntstifte. (Text: Manfred Krister)
(Fotos: MSB / Claudia Pauli)
designed: RTC Manfred Krister / RTC Frank Potthoff / JMS Rolf Jandt